Die Kameraden der Feuerwehr Woffleben nominierten uns für die Eisbach-Challenge. Leider erfuhren wir dies erst am letzten Tag der Frist auf dem Kinderfest, welches wir zusammen mit dem Schützenverein ausgerichtet hatten, von der Nominierung. Da wir der Herausforderung aber gerecht werden und auch für den guten Zweck spenden wollten, nahmen wir sie an. Am frühen Abend, nachdem das Kinderfest erfolgreich beendet und alles wieder hergerichtet wurde, fuhren wir nach kurzer Planung ins Steinmühlental, wo wir um Fuhrbach dann obligatorisch grillten. Natürlich hieß es auch für uns, einen gemeinnützigen Zweck zu unterstützen. So entschieden wir uns 100 € an "Paulinchen e.V. - Stiftung für brandverletzte Kinder" zu spenden. Aber auch drei weiteren Mannschaften / Vereine mussten nominiert werden: Dies sind der Schützenverein Appenrode, die Jäger und Sammler Appenrode sowie die Feuerwehr Rothesütte. Wir wünschen euch viel Spaß - wir hatten ihn!  

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok